Tel.: 06203 - 957 85 33

 

Bleaching

 

 

Unter Bleaching versteht man eine künstliche Zahnaufhellung.

Während für die Entfernung von oberflächlichen Zahnverfärbungen eine Professionelle Zahnreingung ausreichend ist, dient ein Bleaching der Zähne dazu, Verfärbungen im Zahn selbst zu entfernen.

Diese Aufhellung der Zähne erfolgt in der Regel mittels Wasserstoffperoxid.

Das Wasserstoffperoxid sorgt dafür, dass die in den Zähnen eingelagerten Farbpigmente (aus Nahrungsmitteln) verblassen.

Dadurch erscheinen die Zähne wieder heller.

 

 

Bleaching ist medizinisch unbedenklich, sofern es nur in den dafür vorgesehenen Fällen und nur durch Fachkräfte angewendet wird. Durch das Bleachinggel wird die Zahnhartsubstanz nicht verletzt. Es erfolgt auch kein Abtrag.

Um festzustellen, ob bei Ihnen ein Bleaching durchführbar ist, sollte eine Untersuchung Ihrer Zähne in einer vorangehenden Sitzung erfolgen. Vor dem Bleaching ist es Notwendig eine Professionelle Zahnreigung, zur Beseitigung der oberflächlichen Verfärbungen, durchzuführen.

In einigen wenigen Fällen sehen wir jedoch von einem Bleaching ab:

  • während einer Schwangerschaft
  • in der Stillzeit
  • bei kariösen Defekten und/oder undichten Füllungen
  • bei starken Entmineralisierungen und Schmelzläsionen
  • bei minderjährigen Patienten

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
©2019 Dr. Sven Ch. Schmitt, Implantologe, Zahnarzt Schriesheim

Anrufen

E-Mail

Anfahrt